FOS 12 B

Bildungsgang                                               

Ziele

Vertiefte berufliche Kenntnisse und allgemeine Fachhochschulreife

Der Bildungsgang bereitet auf ein Studium an einer Fachhochschule vor. Es wird eine erweiterte allgemeine Bildung vermittelt und eine, auf der Grundlage des erlernten Berufs aufbauende, wissenschafts- und theorieorientierte Vorbereitung auf entsprechende Fachstudiengänge.

 

Aufnahmevoraussetzung

  • Mittlerer Bildungsabschluss (Fachoberschulreife) und
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Beruf des Berufsfeldes oder eine mindestens 4-jährige einschlägige berufliche Tätigkeit

 

Organisation & Dauer der Ausbildung

1 Jahr Vollzeitunterricht mit 34 bis 36 Wochenstunden

 

Unterrichtsfächer           

Berufsbezogene Fächer

Bildungsgang Gesundheit und Soziales:

  • Erziehungswissenschaften
  • Gesundheitswissenschaften
  • Soziologie (oder Recht&Verwaltung)
  • Biologie
  • Englisch
  • Mathematik
  • Wirtschaftslehre
  • Informatik

Bildungsgang Ernährung und Hauswirtschaft:

  • Ernährungslehre mit Chemie
  • Informatik
  • Gesundheitserziehung
  • Englisch
  • Biologie
  • Mathematik
  • Wirtschaftslehre

Berufsübergreifende Fächer

  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Deutsch/Kommunikation
  • Sport und Gesundheitsförderung
  • Religionslehre

Differenzierungsbereich

  • Angebote nach Möglichkeiten der Schule
  • Französisch

 

Perspektiven
  • Studium an einer Fachhochschule
  • Besuch der FOS 13 mit dem Ziel der Allgemeinen Hochschulreife
  • Einstiegsmöglichkeiten in den gehobenen Dienst bei Behörden, Bundespolizei und Bundeswehr
  • Zugang zu verschiedenen Berufsausbildungen wie z.B. zur Logopädie, Ergotherapie usw.

Ausbildungshilfen

Sie können ggf. nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Bafög) Ausbildungshilfen beantragen.

Ausbildungskosten

  • Anschaffung von Büchern
  • Kosten für Studienfahrten
  • Kosten für Unterrichtsgänge

Beratung & Anmeldung

Anmeldezeitraum: Januar und Februar.

Die Aufnahme setzt ein Beratungsgespräch mit unserem Team, möglichst am Tag der offenen Tür, voraus.

Für die Anmeldung sollten Sie folgende
Unterlagen vorlegen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Anmeldeformular des BKE
  • tabellarischer Lebenslauf mitDarstellung des bisherigen Bildungs- und Berufsweges
  • Lichtbild mit Namenseintrag auf der Rückseite
  • beglaubigte Kopie des Fachoberschulreifezeugnisses
  • Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung

WICHTIG! Registrierung notwendig auf:

www.schueleranmeldung-koeln.de

Anschrift und Kontakt

Berufskolleg Ehrenfeld

Weinsbergstraße 72

50823 Köln (Ehrenfeld)

Telefon: 0221-95 14 93-11

Fax: 0221-95 14 93-13

Internet: www.bke-koeln.de

E-Mail: eva.schuth@bke-koeln.de

Außenstelle Vogelsang
Vogelsanger Str. 450
50829 Köln

Tel.: 0221-5955315
Fax: 0221-5955469

 

Anmeldung bei SchülerOnline
ab dem 03.02.2017

Weitere Informationen
zu Ihrer Bewerbung
finden Sie unter
Bildungsangebot sowie
unter Service-Downloads

Bewerbungen bitte nur postalisch in Schriftform - per Email zugesandte Bewerbungen sind leider nicht gültig.

Individuelle Beratungen finden am Tag der offenen Tür statt.

_______________________________

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten
Sie die Nutzungsordnung zur schulischen IT